08
May
2009
Zusammenrücken vor der Kamera zum Gruppenbild
18:00

Jugendfeuerwehr Dillingen vor der Kamera

08.05.2009
T. Nilius, Jugendreferentin SJF

Saarländischer Rundfunk dreht im Rahmen der Themenwoche der ARD „Ist doch Ehrensache! Wie Menschen sich in der Gesellschaft engagieren“ bei der Jugendfeuerwehr Dillingen

Am Freitag, den 08.Mai 2009 war bei der Jugendfeuerwehr Dillingen alles in heller Aufregung. Bereits um 14:00 Uhr traf man sich, um fertig gestylt und nach kleiner Stärkung für das Fernsehteam des SR bereit zu sein. Die kamen nämlich um Punkt 15:00 Uhr, um die Jungs und Mädchen der Jugendfeuerwehr Dillingen während einer Übung zu filmen und am Ende zum Thema „Ist doch Ehrensache!“ zu interviewen. Ebenfalls anwesend und interviewt wurden der Stadtjugendbeauftragte Jean Claude Hurth, die Jugendreferentin Tatjana Nilius und die Bildungsreferentin des Jugendrotkreuzes und Referentin für Projekt i Maraike Rieber.

Im Rahmen der Themenwoche der ARD vom 10. bis 16. Mai 2009, sollten alle etwas zu „Ehrenamt in der Jugendfeuerwehr“ sagen. Fragen wie: Warum engagieren sich Kinder und Jugendliche in der Jugendfeuerwehr? Warum soll man Kinder und Jugendliche für die Arbeit in der Jugendfeuerwehr begeistern? Warum ist es wichtig eine Aktion wie „Projekt i – i steht für Information, Integration und Interkulturell“, dem Gemeinschaftsprojekt der Saarländischen Jugendfeuerwehren und dem Jugendrotkreuz im Saarland, ins Leben zu rufen? Alle diese Fragen galt es zu beantworten und in den “Kasten“ zu bekommen. Die Jungs und Mädchen der Jugendfeuerwehr Dillingen stellten sich dabei als alte Hasen des Showgeschäfts heraus. Schließlich war es nicht das erste Mal, dass sie bei ihrer Arbeit gefilmt wurden.

Gedreht wurde erst einmal wie das Aufstellen und Ausrücken im Ernstfall auszusehen hat. Nachdem das super klappte, machten sich alle auf den Weg Richtung Wasserturm und Stadtgärtnerei. Dort probte die Truppe der Jugendfeuerwehr Dillingen den Ernstfall und löschte was das Zeug hielt. Während des ganzen Spektakels wurden dann Vereinzelte aus der Gruppe befragt, warum sie sich in der Jugendfeuerwehr engagieren und was ihnen dabei wichtig ist.

Im Anschluss mussten dann auch Jean Claude Hurth, Tatjana Nilius und Maraike Rieber den Fragen von Frau Blaß Rede und Antwort stehen. Auch die „drei Großen“ standen den „Kleinen“ in nichts nach und meisterten alles gut. So ging es dann nach gut zwei Stunden wieder zurück zur Feuerwehrwache Dillingen.

Nach vier Stunden getaner Arbeit ließen sich alle Beteiligten in der Halle noch ein Getränk und ein Würstchen schmecken. Es war eine gelungene Aktion und ich darf mich bei allen, die zum Gelingen des Drehs beitrugen, recht herzlich bedanken. Sehen kann man den Beitrag an einem Tag in der Woche vom 10. bis 16. Mai 2009 zwischen 13:00 und 14:00 Uhr im Mittagsmagazin der ARD.

Update:
auch zu sehen Pfingstmontag, 1. Juni im Aktuellen Bericht des SR Fernsehen

Downloads (Flash Video):
Der Film: jfdillingen.flv
Der Bericht: sr_aktueller_bericht_dillingen.flv

Zusammenrücken vor der Kamera zum Gruppenbild
Zusammenrücken vor der Kamera
Das Fernsehteam begleitet auch beim Wasserspritzen
Das Fernsehteam ganz nah dran
Der Jugendbeauftragte im Interview
Stadtjugendbeauftragter Jean Claude Hurth im Interview
Die Jugendreferenten von SJF und DRK
Tatjana Nilius und Maraike Rieber vor ihrem großen Auftritt

Komm zu uns

About us

912 Kinder und Jugendliche
69 Jugendfeuerwehren

Termine

04.06.2022
Leistungsmarsch zu 150 Jahre Fw Schwalbach-Griesborn Programm

04.06.2022
Gemeindejugend­feuerwehrtag Schmelz

01.-03.07.2022
Kreisfeuerwehrtag in Wallerfangen Programm

02.07.2022
Sommerfest der Inklusion in Dillingen Postkarte

24.07.2022
Wahl Kreisjugend­gruppensprecher

30.07.2022
Leistungsmarsch zu 60 Jahre JFw Lebach-Landsweiler

01.-04.09.2022
Deutscher Jugendfeuerwehrtag in Homburg

10.09.2022
Abnahme der Leistungsspange in Rehlingen Info Plan

24.09.2022
Jahreshauptübung JF Lebach

08.10.2022
Jahreshauptübung JF Reisbach

15.10.2022
Jahreshauptübung JF Saarlouis in Lisdorf

In Kalender übernehmen

Weitere Feuerwehr-Termine